Catplus.de – Infos über Hauskatzen, Katzenhaltung und Tierschutz

Naturheilverfahren bei Katzen

Die 38 Bachblüten bezogen auf Katzen

Beschreibungen der 38 Bachblüten bezogen auf Katzen:

1. Agrimony, Agrimonia eupatoria, Odermennig
agrimoryDiese Blüte wird auch als Blüte der Maske bezeichnet und so kann man sich auch die Katze vorstellen. Sie versucht wie unter Zwang ihren Seelenzustand hinter einer Maske zu verstecken, sie wirkt fröhlich und aufgedreht, schnurrt für einen sensiblen Beobachter etwas zu laut und versucht selbst ihre Krankheit zu verdecken, so das man als Besitzer leicht ihren Krankheitszustand als harmlos ansieht. Sie wirken innerlich ruhelos, was an ihrem erhöhten Bewegungsdrang erkennbar ist, sind aber sehr gesellig und haben keine Probleme mit ihren Artgenossen. Da ihnen Frieden und Ruhe über alles geht, neigen sie zu Überbelastungen. Perserkatzen und gebärende Katzen zeigen öfter diese Maske als andere ihrer Rasse.

2. Aspen, Populus tremula, Espe
aspenWer kennt nicht den Ausdruck: „Er zittert wie Espenlaub.”? Die Blätter der Espe in der Natur haben einen abgeflachten Stiel, der das Zittern bewirkt. Katzen, die die Blüte Espe brauchen haben Ängste vor unbekannten Dingen, die schwer benannt werden können. Sie sind schreckhaft, scheinen plötzlich zu erstarren und zittern, als ob sie einen Geist gesehen hätten. Manchmal kommt es vor, das sie plötzlich aus dem tiefsten Schlaf hochschrecken und sich irgendwo verstecken oder das der Schlaf unruhig und häufig unterbrochen wird. Katzen miauen in einem kläglich erscheinenden Ton, welches sich im Laufe der Zeit steigern kann, das es für das Tier und den Besitzer unerträglich erscheint. Dieser Zustand wird recht häufig bei grau-getigerten Hauskatzen und Persern der Farbe chinchilla oder silver-shaded beobachtet, aber auch unsere Britisch Kurzhaar in Golden kann diesen negativen Aspekt zeigen.

3. Beech, Fagus sylvatica, Buche
beechDiese Blüte passt besonders auf intolerante und aggressive Katzen. Sie lehnen ihre Artgenossen ab, welches sich durch Angriffe auf sie ohne Vorwarnung zeigen kann, aber auch ihre Besitzer können Opfer ihrer Attacken werden. Diese Tiere sind sehr selbstbewusst und zeigen ihren Unmut durch Beißen, Kratzen, Fellbeißen, aber auch durch Unsauberkeit, wie Protestpinkeln oder Kotabsetzung vor der Katzentoilette oder in der gesamten Wohnung. Leicht angelegte Ohren und zusammengekniffenen Augen sind Ausdruck dieser Disharmonie..

4. Centaury, Centaurium umbellatum, Tausendgüldenkraut
centauryDie Katzen, die Centaury brauchen, lassen sich alles gefallen, egal ob von ihren Artgenossen oder von ihren Besitzern. Sie gelten als überaus gutmütig, brav und lernwillig und unterwerfen sich schnell. Am Futternapf sind sie meistens die Letzten, die zum Zug kommen. Sie warten geduldig ab, bis sie endlich an den Napf dürfen. Auch lassen sie sich von Kindern durch die Gegend schleppen, ohne aggressiv zu werden.

5. Cerato, Ceratostigma willmottiana, Bleiwurz
OLYMPUS DIGITAL CAMERAGehemmte, zögernde und unsichere Katzen entsprechen dem Charakter dieser Blüte. Sie ahmen das Verhalten der anderen Artgenossen nach oder ordnen sich ihnen unter. Ihre Unsicherheit kann sie stark auf den Menschen fixieren, so, das sie nicht allein bleiben können. Freigänger gehen schnell mit unbekannten Personen mit, reine Hauskatzen heißen auch Fremde als willkommen, hauptsache es kümmert sich jemand um sie. Cerato passt gut auf Katzen, die zu früh von ihrer Mutter getrennt wurden und kaum einen natürlichen Jagdtrieb zeigen.

6. Cherry Plum, Prunus cerasifera, Kirschpflaume
cherryplumIhre plötzlichen aggressiven Temperamentausbrüche und die permanente Unruhe, die von einem inneren großen Druck begleitet ist, lässt bei unseren Katzen an die Kirschpflaume denken. Sie können vor einem Ausraster ruhig und gelassen wirken, bevor sie ihre Krallen in ihren Besitzer oder in die anderen Katzen bohren. Kein ruhiges Zureden oder streicheln wird diese Katze in diesem Zustand in eine Schmusekatze verwandeln. Manchen Katzenaussteller wird diese unterdrückte Angst der Katze den Schweiß auf die Stirn treiben und Blutflecke im Hemd hinterlassen. Cherry Plum ist einer der fünf Blüten in den bekannten Rescuetropfen und wird selten als Einzelblüte Verwendung am Tier finden.

7. Chestnud Bud, Aesculus hippocastanum, Kastanienknospen
OLYMPUS DIGITAL CAMERAUngelehrigkeit, Unaufmerksamkeit und Ruhelosigkeit sind die drei Worte, die das Verhalten der Katze beschreiben können. Sie machen immer wieder dieselben Fehler und lernen nicht daraus. Dies kann sich dann in Unsauberkeit und Unterwürfigkeit zeigen. Häufig ist die Blüte bei jungen Katzen angezeigt oder bei Katzen, die immer wieder die gleichen Schwierigkeiten bei der Geburt haben, in dem sie ihre Jungen nicht annehmen oder sie erdrücken.

8. Chicory, Cichorium intybus, Wegwarte
chicoryDiese Katzen wollen ständig im Mittelpunkt stehen, egal ob mit ständigen miauen oder permanenter Aufdringlichkeit, aber auch Zerstörungswut kann die gewünschte Aufmerksamkeit auf die Katze richten. Auf Zurechtweisungen oder Nichtbeachtung reagiert sie recht empfindlich und schmollt. Als Katzenmutter ist sie regelrecht überfür sorglich und putzt ihre Jungen ständig. Dieser Seelenzustand trifft man häufig bei drei farbigen Katzen.

9. Clematis, Clematis vitalba, Gemeine Waldrebe
clematisDie Bachblüte hilft bei Interesselosigkeit an der Umgebung, sowie bei trägen und verschlafenen Tieren. Clematiskatzen bewegen sich langsam und unauffällig, so, das sich der Besitzer manchmal vergewissern muss, ob die Katze eigentlich noch anwesend ist. Auf Zurufe scheinen sie nicht zu hören, in ihrem ganzen Verhalten hat man leicht das Gefühl, als ob sie nicht von dieser Welt wären.
Bei übergewichtigen, antriebsarmen sowie apathisch wirkenden Katzen sollte an diese Blüte gedacht werden. Clematis ist ebenso wie Cherry Plum ein Bestandteil der Rescue Remedytropfen, die auch als Notfalltropfen bezeichnet werden.

10. Crab Apple, Malus pumila, Holzapfel
OLYMPUS DIGITAL CAMERAEdward Bach deklarierte Crab Apple als „ Heilmittel zur Reinigung.” Crab Apple- Katzen zeigen ein übertriebenes Putz- und Reinlichkeitsverhalten. Diese Katzen putzen, lecken und kratzen sich unermesslich viel, oft können dadurch kahle Stellen im Fell entstehen und einen Eindruck eines Parasitenbefalls oder einer Pilzinfektion beim Tierbesitzer hinterlassen. Hier sollte vor der Behandlung mit der Bachblütentherapie eine Parasitose sowie ein Pilzbefall ausgeschlossen sein. Abgestandenes Futter und Trinkwasser werden gemieden, benutzte Katzentoiletten ekeln sie an, sie setzt dann ihren Kot oder ihren Urin vor oder neben die Katzentoilette ab.

11. Elm, Ulmus procera, Ulme
OLYMPUS DIGITAL CAMERABei zunehmender Erschöpfung bei sonst recht robusten und kräftigen Katzen könnte Elm eine Besserung bringen. Sie ermüden rasch beim gewohnten Spiel, sind lustlos und antriebsarm. Bei Kätzinnen mit einem großen Wurf kann sich die Überforderung in dieser Art ausdrücken.

12. Gentian, Gentiana amarella, Herbstenzian
gentianMangelndes Vertrauen zu den Artgenossen oder zum Besitzer durch eventuell vorausgegangene schlechte Erfahrungen, wie zum Beispiel ein Besuch beim Tierarzt, Katzenausstellungen, gewalttätiger Deckkater, Besitzerwechsel, Tierheimaufenthalt oder Umzug kann Gentian anzeigen. Diese Tiere sind äußerst misstrauisch, übervorsichtig und nachtragend. Angebotene Leckerli aus der Hand werden mit Vorsicht beschnuppert, doch bei der geringsten Bewegung des Futteranbieters wird schnell das Weite gesucht. Auf Tadel reagieren sie sehr empfindlich, der Kontakt zu den Artgenossen kann fehlen.

13. Gorse, Ulex europaeus, Stechginster
gorseDiese Katzen haben die Hoffnung aufgegeben, sie wirken kraftlos und müde. Selbst die Futteraufnahme kann verweigert werden, der natürliche Putztrieb ist nicht mehr vorhanden, so das sie schmutzig und unsauber erscheinen. Sie wirken traurig und antriebsarm. Meist sind die Tiere oft chronisch krank oder haben einen langen seelischen Leidensweg hinter sich. Verwahrloste, abgemagerte und apathisch wirkende Katzen zeigen den Charakter von Gorse.

14. Heather, Calluna vulgaris, Schottisches Heidekraut
heatherBraune Burma- Katzen können zum Bild von Heather neigen, das durch Überanhänglichkeit und wenig Selbstbewusstsein symbolisiert wird. Heather- Katzen suchen ständig die Nähe anderer Tiere, ihrer Bezugsperson oder auch fremden Menschen und verschaffen sich durch miauen, aufdringlicher Forderung nach Streicheleinheiten oder aber durch Protestaktionen wie Kratzen, Selbstverstümmlung oder Unsauberkeit die gewünschte Aufmerksamkeit. Diese meist intelligenten Tiere ertragen das Alleinsein nicht und sollten nicht als Einzeltiere
gehalten werden.

15. Holly, Ilex aquifolium, Stechpalme
hollyEifersüchtige und aggressive Katzen können die Unterstützung von Holly gebrauchen, um ihr feindseliges Benehmen wieder in einen Zustand der Harmonie zu lenken. Unkontrollierte Angriffe oder bösartiges Benehmen ohne ersichtlichen Grund werden häufig beobachtet, besonders wenn ein neues Mitglied in die Familie kommt. Das kann soweit gehen, das ein bestimmtes Tier oder Mensch Opfer ihrer Wut und Aggressionen werden. Trotzreaktionen wie Unsauberkeit können diesen negativen Seelenzustand begleiten.

16. Honeysuckle, Lonicera caprifolium, Geißblatt
OLYMPUS DIGITAL CAMERASie trauern ihrer Vergangenheit hinterher, besonders wenn sie einen Besitzer- oder Ortswechsel erlebt haben. Dies kann sich als Heimweh ausdrücken, in dem die Katze sich traurig oder interesselos an ihrer Umgebung zeigt, sowie das Futter verweigert. Aber auch der ruhelose Zustand kann beobachtet werden, es scheint dann so, als ob sie ihre vorigen Besitzer sucht oder einfach flüchten möchte, um zu ihrem früheren bekannten Ort zu gelangen.

17. Hornbeam, Carpinus betulus, Weißbuche
OLYMPUS DIGITAL CAMERAMüde und schlaffe Tiere, die bei den ersten Anzeichen einer Krankheit bereits erschöpft wirken benötigen Hornbeam. Ihre fehlende Energie kann sich auch als Apathie darstellen, eine Neigung zu Bindegewebsschwäche und geröteten Augen kann bestehen. Häufig ist diese Blüte bei Persern, Britisch Kurzhaar und Exotic shorthair angezeigt.

18. Impatiens, Impatiens glandulifera, Drüsentragendes Springkraut
impatiensLeicht reizbare Katzen, die zu überschießenden Reaktionen neigen, aber auch hektisch und nervös wirken stellen das Bild von Impatiens dar. Durch ihre innere Spannung ermüden diese Katzen leicht und wirken erschöpft. Sie können nicht abwarten, alles muss schnell gehen, wie zum Beispiel die Futtergabe, dann fressen sie hastig und erbrechen sich des öfteren nach der Fütterung. Impatiens ist Bestandteil der Bachblüten-Notfalltropfen. Orientalisch Kurzhaar, Siamesen, Abessinier oder auch Burmakatzen benötigen häufiger diese Blüte als andere Rassen.

19. Larch, Larix decidua, Lärche
larchDem Besitzer kann sich der Zustand dieser Katze als schüchtern und zurückhaltend präsentieren. Wenig Selbstbewusstsein und Minderwertigkeitsgefühle werden durch die Lärche kompensiert. Dies drückt sich durch eine geduckte Körperhaltung und hängendem Schwanz aus. Sie lassen sich schnell von ihren Artgenossen einschüchtern und müssen sich am Futternapf mit den letzten Resten begnügen, da sie sonst sofort vom vollen Futterbehälter verscheucht werden. Der Körperbau der Katzen erscheint von Natur aus klein und gedrungen, so wie sie sich auch fühlen.

20. Mimulus, Mimulus guttatus, Gefleckte Gauklerblume
OLYMPUS DIGITAL CAMERAÄngste bei einer Katze, die sich auch benennen lassen, aber auch Überempfindlichkeit vor lauten Geräuschen, wie ein Knall oder Silvesterfeuerwerk, geben einen Hinweis auf Mimulus, die Blüte des Vertrauens und der Tapferkeit. Zögerndes Verhalten auf neue Situationen oder Aufgaben, sowie das Verkriechen unter Möbel oder das Suchen nach Schutz bei ihrem Besitzer können sich zeigen. Oft sind diese Katzen zierlich und wirken zerbrechlich.

21. Mustard, Sinapis arvensis, Wilder Senf
OLYMPUS DIGITAL CAMERASchwermütige, niedergeschlagene oder plötzlich traurige Tiere erscheinen dem Bild des Mustard am Besten zu entsprechen, wenn es keinen erkennbaren Zusammenhang gibt. Sie reagieren überhaupt nicht mehr auf Ansprache und gehen langsam und schleichend zur Katzentoilette. Wichtig ist bei dieser Blüte das Wort „ Plötzlich”. Das muntere, verspielte und aktive Kätzchen oder Katze ist wie auf Knopfdruck umgewechselt, ist traurig, antriebsarm oder sogar apathisch.

22. Oak, Quercus robur, Eiche
OLYMPUS DIGITAL CAMERADiese Blüte steht für Kraft und Ausdauer. Katzen, die diese Blüte brauchen, zeigen ein bemerkenswertes Durchhaltevermögen, wo andere schon resignieren würden. Sie sind überaus aktiv und fordern sich bis zur Erschöpfung. Große Entfernungen werden von unseren Samtpfoten zurückgelegt, um zum alten Zuhause zu gelangen. Unkastrierte Kater stürzen sich immer wieder in neue Kämpfe, auch wenn der Sieg ausweglos erscheint, da der Gegner ihm überlegen ist. Stark abgemagerte Kätzinnen produzieren trotz des geringen Nahrungsangebotes für sich selbst, genug Milch, um ihre Jungen zu sättigen.

23. Olive, Olea europaea, Olive
OLYMPUS DIGITAL CAMERADr. Edward Bach konnte diese Blüte nicht in England finden, doch als er diese Blüte aus Italien erhielt und sie erforschte, überzeugte die Olive mit ihrer Kraft zur Regeneration und Wiederherstellung und er nahm sie in seine Bachblütensammlung auf. Die Olive ist häufig bei alten Tieren angezeigt, die erschöpft und verbraucht erscheinen. Alle Kraftreserven sind aufgebraucht durch permanente körperliche Überanstrengung oder durch kräftezehrende Erkrankungen. Vernachlässigte und verwahrloste Katzen benötigen häufig Olive. Das erhöhte Schlafbedürfnis ist charakteristisch, Katzen sind oft von Geburt an eher zart.

24. Pine, Pinus sylvestris, Schottische Kiefer
OLYMPUS DIGITAL CAMERATadel kann die Katze, die Pine benötigt, nicht ertragen, sie duckt sich ängstlich und verkriecht sich. Da es sich oft um unterwürfige Tiere handelt, werden sie von ihren Artgenossen häufig angegriffen und wehren sich nicht. Ein strafender Blick des Tierhalters kann genügen, dass die Katze zusammen zuckt. Sie scheinen ein permanent schlechtes Gewissen zu haben. Unsauberkeit und andere Untugenden kommen vor, können aber nicht als Protestaktion bezeichnet werden.

25. Red Chestnut, Aesculus carnea, Rote Kastanie
OLYMPUS DIGITAL CAMERAÜbertriebenes Beschützerverhalten zu einem anderen Tier oder zu einem Menschen, verbunden mit einer Überfürsorglichkeit kann eine Behandlung mit der roten Kastanie erfordern. Diese Katzen sind außer sich, wenn sich das Tier oder der Mensch, zu dem sie sich sehr hingezogen fühlen, aus ihrem Blickfeld verschwindet. Dann läuft sie mit klagenden Lauten umher und ist recht unruhig. Katzenmütter bewachen ihre Jungen, schleppen sie immer wieder in andere Verstecke und lassen den Menschen ungern an ihr Nest. Es kann dann durchaus vorkommen, das man schon angefaucht und angeknurrt wird, wenn man sich dem Nachwuchs nähert.

26. Rock Rose, Helianthemum nummularium, Gelbes Sonnenröschen
roroseEdward Bach beschrieb es so: „ Das Heilmittel in Notfällen, ja, in allen Fällen, in denen es scheinbar keine Hoffnung mehr gibt.” Kein Wunder das Rock Rose einer der fünf Blüten ist, die in den Notfalltropfen als Blüte aufgeführt wird. Das gelbe Sonnenröschen wird auch als die Panikblüte bezeichnet und so erscheint auch die Katze, wie von Sinnen aus Angst. Sie sind in diesem Zustand nicht beeinflussbar, sind völlig kopflos und aggressiv aus Panik. Zuerst können sie sich aber auch wie gelähmt vor Angst zeigen. Der Blick kann einen starren und ängstlichen Ausdruck haben, die Pupillen sind geweitet. Zeigt diese Katze wiederholte Anfälle von unbegründeter Panik sollte sie unbedingt neurologisch untersucht werden.

27. Rock Water- Quellwasser
OLYMPUS DIGITAL CAMERARock Water ist keine Blüte, sondern wird aus einer heilkräftigen Quelle in unberührter Natur entnommen. Das Quellwasser ist bei Zuständen indiziert, die eine starre, unnatürliche angespannte Körperhaltung bewirken. Diese Katzen reagieren sehr unflexibel auf Veränderungen, zum Beispiel Futterwechsel oder andere Platzierung der Katzentoilette. Die weiblichen Tiere zeigen eine schwache Rolligkeit und nehmen beim Deckakt schlecht auf, so das mehrere Deckakte unternommen werden müssen bis sie Junge erwarten.

28. Scleranthus, Scleranthus annuus, Einjähriger Knäuel
scleranthusInnerliche Unausgeglichenheit, Launenhaftigkeit und Hektik bestimmen diesen negativen Seelenzustand. Sie wirken sehr sprunghaft, zeigen wenig Ausdauer. Beim Streicheln der Katze kann es passieren, das sie es eine Weile genießt, um dann plötzlich ihren Besitzer anzufauchen oder gar zu kratzen. Wie ihre Laune, so schwankt auch ihr Appetit, einen Tag wird der Napf gierig leer gefressen, den anderen Tag wird er gar nicht angeschaut. Mal hat sie Durchfall, dann wieder Verstopfung.

29. Star of Bethlehem, Ornithogalum umbellatum, Doldiger Milchstern
OLYMPUS DIGITAL CAMERADer Tod der Bezugsperson oder Besitzerwechsel, Tierheimaufenthalt oder Aussetzung, Misshandlungen oder ein Unfall, die nicht verkraftet wurden und die Katze wie traumatisiert wirkt, benötigt diese kraftvolle Blüte. Die Ereignisse können schon eine lange Zeit zurückliegen, doch macht es den Stubentiger iedergeschlagen, traurig, manchmal sogar apathisch. Sie verlieren eventuell ihre Stubenreinheit. Da solche massiven Zustände Star of Bethlehem benötigt, ist es schon fast klar, das sich diese Blüte in den Notfalltropfen befindet.

30. Sweet Chestnut, Castanea sativa, Edelkastanie
OLYMPUS DIGITAL CAMERANicht nur für Katzen, die aus einer schlechten Haltung kommen und keinerlei Interesse an ihrer Umgebung zeigen, sondern auch für Tiere, die extremen Belastungen ausgesetzt waren. Sie wirken total erschöpft und apathisch, möchten ihre Ruhe und ziehen sich zurück. Vergessen aus Resignation durch das Erlebte, Körperpflege zu betreiben. Ihnen ist alles egal, unter Umständen auch, wo sie ihren Kot absetzen sollen. Sweet Chestnut stellt einen der stärksten negativen Seelenzustände dar.

31. Vervain, verbena officinalis, Eisenkraut
OLYMPUS DIGITAL CAMERAEs sind die bekannten Anführer ihrer Art, die Alphatiere, die sehr willensstark sind und auch mit Aggressivität reagieren können, wenn ihre Artgenossen nicht nach ihren Regeln mitspielen. Sie sind sehr aufmerksam und regelrecht hyperaktiv, dadurch schlafen sie wenig und neigen zu Spannungszuständen. Manchmal können sie Untugenden und Neurosen entwickeln, da sie mit Übereifer ihre Stellung darstellen, was auch mal an ihren Kraftreserven zerrt und sich als körperliche Erschöpfung darstellt.

32. Vine, Vitis vinifera, Weinrebe
OLYMPUS DIGITAL CAMERAKatzen, die Vine benötigen, sind wie Vervain Anführertypen, doch sie setzen ihren Willen mit Druck aus, nicht durch Übereifer. Vine ist deutlich brutaler als Vervain. Die Tiere sind sehr dominant, sehr selbstsicher und sehr überlegen. Jede Gelegenheit wird genutzt, um ihre Macht zu demonstrieren, egal ob Artgenossen oder die Bezugsperson. Sie können es nicht dulden, wenn jemand ihnen Verbote gibt. Das Futter ist allein für sie bestimmt, wie auch das Spielzeug. Der meist kräftige Körperbau gibt ihnen die erforderliche Stärke gegen ihrem Gegenüber.

33. Walnut, Juglans regia, Walnuß
walnutVeränderungen in dem Umfeld der Katze können sie leicht aus der Bahn werfen. Ein neues Familienmitglied, Umzug, aber auch eine Kastration, Trächtigkeit, Geburt oder der Wechsel der Milchzähne kann diese Disharmonie auslösen. Sie reagiert irritiert und verunsichert und antwortet prompt mit Untugenden oder Unsauberkeit.

34. Water Violet, Hottonia palustris, Sumpfwasserfeder
OLYMPUS DIGITAL CAMERATypische Einzelgänger symbolisieren diese Bachblüte. Sie zeigen eine selbstbewusste Haltung und scheinen sich immer etwas höher darzustellen als ihre Artgenossen, das man des öfteren dazu geneigt ist, sie als arrogant zu betiteln. Häufig liegen sie gern ganz oben auf dem Kratzbaum oder dem Sofa und blicken auf die anderen herab, gesellt sich aber doch eine andere Katze in ihren oberen Bereich wird sie aggressiv. Sie ist ruhig und zurückhaltend, auf Streicheleinheiten kann sie gut verzichten, da sie sich selbst am Nächsten ist. Ihre Körperhaltung ist stolz und unnahbar.

35. White Chestnut, Aesculus hippocastanum, Weiße Kastanie
OLYMPUS DIGITAL CAMERAAnspannung, Unruhe und Unaufmerksamkeit wird der Katzenbesitzer bei seinem Tier beobachten, gepaart mit einer angespannten Körperhaltung und einem angestrengten Gesichtsausdruck. Beim Ansprechen des Tieres reagiert es nicht, es scheint, als ob es durch einen hindurch sehen würde. Doch bekommen sie einen Tadel, sind diese Miezen beleidigt und nachtragend.

36. Wild Oat, Bromus ramosus, Waldtrespe
OLYMPUS DIGITAL CAMERABegabte und lernfähige Katzen, die sich schnell ablenken lassen, gelangweilt und unzufrieden wirken, bekommen mit Wild Oat eine innere Ausgeglichenheit. Ihre Unzufriedenheit kann sich in Launenhaftigkeit, Aggressivität, Zerstörungswut und Selbstzerstörung ausdrücken. Unverdauliche Dinge wie z. B. Wolle oder Kunststofffolien werden gefressen. Aber auch Hypersexualität, egal welchen Geschlechts, kann sich einstellen. Artgenossen interessieren diese Katzen nicht wirklich, eher kann man sie als stille Einzelgänger bezeichnen.

37. Wild Rose, Rosa canina, Heckenrose
OLYMPUS DIGITAL CAMERAVöllige Teilnahmslosigkeit bis hin zur Apathie zeigt diesen traurigen Zustand einer Katze. Sie hat keinen Lebenswillen mehr, blickt stumpf und starr vor sich hin. Sehr alte und kranke Katzen zeigen das Blütenbild von Wild Rose, sie verweigern Futter und Wasser und scheinen auf das Ende zu warten.

38. Willow, Salix vitellina, Weide
willowWillow- Katzen sehen sich als Opfer des Schicksals. Sie sind sehr misstrauisch und nachtragend. Knurren und fauchen bei jeder Gelegenheit drücken ihre innere Einstellung aus. Kommt der Tierhalter von einer Reise wieder, wird dieser tagelang keinen Blickes gewürdigt. Bei Altersbeschwerden, wenn die Kräfte nachlassen, kann Willow angezeigt sein.

© Zerrin Rusert, Tierheilpraxis Rusert, 2005 für Catplus.de

Tagged ,

Das könnte Sie auch interessieren:

11 thoughts on “Die 38 Bachblüten bezogen auf Katzen

  1. Pingback: Anonymous

  2. Pingback: Kater hat Angst - Katzen Forum

  3. Pingback: Jagd auf Vogelk?ken... :-( - Katzen Forum

  4. Pingback: bachbl?ten selbst verordnen? - Katzen Forum

  5. Pingback: Verzweifelter Dosi braucht Hilfe :'( Ich kann mir das Elend nicht mehr ansehen... - Katzen Forum

  6. Pingback: St?ndiges Kratzen mit Ausrupfen des Fells - Katzen Forum

  7. Benjamin Krüger

    hallo…
    mich interesiert was für bachblüten bei meiner katze helfen könnte.
    meine katze pinkelt überall hin bzw nur flur und bad… oft sogar diregt neben das katzen klo… wir haben 2 katzenklos und zum großen geschäft geht sie aufs klo nur zum kleinen nicht… seit über ein jahr haben wir sie und sie macht das schon immer der doc hat nichts gefunden und meint ist ein fehlverhalten der katze…
    über hilfe würde ich mich freuen gruß

  8. Pingback: Tipps, wie sich meine beiden besser verstehen? - Tierforum.de

  9. Tigerentchen

    Hallo Tina, ich habe selber schon öfters mit Bachblüten gearbeitet, lasse mir die aber von meiner Tierheilpraktikerin austesten und mischen, da sie Fachmann ist und genau die richtigen Blüten einsetzt.

    Die richtigen Bachblütenmischungen gibt es als Tropfen, nicht als Globuli. Bitte nicht diese Fertigmischungen im Handel kaufen, die sind synthetisch und mehr gefährlich als nützlich.

    Nachdem uns Bachblüten schon mehrfach erfolgreich geholfen haben, schwöre ich auch echt auf diese psychische Unterstützung.

  10. Tina

    Hallo,

    ich interessiere mich für die Bachblüten-Therapie.

    Mein Problem:
    Unser BKH-Kater (6 Jahre) ist unruhig und schreit öfters besonders Nachts vor unserer geschlossenen Schlafzimmertür. Es ist nicht jede Nacht so, aber ungefähr jede 2. Nacht. Geht man Morgens ins Bad macht die Türe zu, stellt er sich davor u. schreit, läßt man ihn rein u. macht die Türe zu dann möchte er wieder raus u. macht einem das lautstark klar. Auch stellt er sich oft vor die Terrassentür und schreit u. möchte in den Garten, aber im Winter lassen wir ihn nicht raus. Manchmal schreit er auch einfach so. Auch wenn er Hunger hat macht er mir das lautstark klar. Ich denke, er hat etwas gegen geschlossene Türen und ist einfach unzufrieden oder möchte seinen Kopf durchsetzen. Ein kleiner Tyrann eben. Schon als Baby hat er oftmal geschrien. Ansonsten ist er verspielt, lieb und wie eine ganz normale Katze.

    Ich weiß nicht ganz genau, woran es liegt, aber ein körperliches Problem schließe ich aus. Das Schreien wurde in letzter Zeit schlimmer. Wir haben auch noch eine gleichaltrige BKH-Kätzin. Sie sind beide kastriert. Können Bachblüten diese Unzufriedenheit vielleicht etwas bessern? Haben Sie mit schreienden Katzen Erfahrung?

    Welche Bachblüten halten Sie für meinen Kater für sinnvoll?
    Ich denke VINE würde passen oder?

    Wieviel Globullis müßte ich ihm am Tag geben?

    Er hat außerdem noch ein Herzleiden. Ich gebe ihm 1/4 Tablette Dociton jeden Morgen.

    Vielen Dank.

    Tina

  11. Pingback: Ein M?dchen f?r Boy - Seite 20 - Katzen Forum

Hinterlasse eine Antwort