Horatio Henry Couldery

Horatio Henry Couldery war ein englischer Tiermaler und Illustrator, der für seine Darstellungen von Katzen und Hunden hoch gelobt und ausgezeichnet wurde.

Horatio Henry Couldery | Cats by a fishbowl

Ausbildung und Erfolge als Tiermaler

Anzeige

Couldery wurde 1832 in Lewisham/London geboren. Zunächst absolvierte er eine Lehre bei einem Schreinermeister, doch schon bald erkannte er seine wahre Berufung. Im Alter von 25 Jahren schrieb er sich an der Royal Academy School ein um Malerei zu studieren. 1861 stellte er an der Royal Academy sein erstes Gemälde mit dem Titel „On Dangerous Ground“ aus. Mit viel Liebe zum Detail malte er bevorzugt Katzen und Hunde. Zwischen 1861 und 1892 beteiligte er sich an Ausstellungen der Royal Academy, der British Institution und Suffolk Street. Horatio Henry Couldery arbeitete als professioneller Künstler, er illustrierte Kinderbücher und Grußkarten und schuf Auftragsstücke. Er hatte einen großen Sinn für Humor und porträtierte seine tierischen Modelle oft in schelmischen Situationen, die den Charakter und die Persönlichkeit der geliebten Haustiere erfassten. Seine Werke wurden von dem Kunstkritiker John Ruskin sehr geschätzt.

Horatio Henry Couldery | Chow Chows | Atkinson Art Gallery Collection – Southport

Coulderys erste Frau Rachel Elisabeth starb wenige Jahre nach der Heirat. 1874 heiratete er Ellen Angus Homes, das Paar bekam sechs Kinder. Bis zum Jahr 1893 war er erfolgreich als Maler tätig. Der Künstler starb am 4. Februar 1918 in Sydenham County, Kent.

Horatio Henry Couldery | A Oyster Supper | Nottingham City Museums and Galleries

Zweiundvierzig Tierbilder von Horatio Henry Couldery befinden sich heute in Glanmore’s Couldery Collection.

Startseite | Impressum | Datenschutz